Aktuelles

Aktuelles-Detail

Neue Heizkostenverordnung 2021

Seit dem 1. Januar 2022 gibt es neue Vorschriften zum Energiesparen, die Sie als Mieter direkt betreffen. Gemeinsam mit unserem Messdienstleister ista Deutschland GmbH, möchten wir Sie über die neuen Vorschriften informieren, und Ihnen erläutern, was diese für Sie und uns in Zukunft bedeuten werden.

 

Die neuen Vorgaben:

Ende letzten Jahres hat der Gesetzgeber die Heizkostenverordnung (HKVO) geändert. Sie bringt einige Änderungen für Mieter und Vermieter mit sich. Ziel der Neuauflage ist es, den Energieverbrauch zu senken und CO2-Emissionen zu reduzieren. Denn Heizen ist einer der Hauptverursacher für die weltweiten CO2-Emissionen. Hier kann kräftig eingespart werden. Erreicht werden soll das mit mehr Transparenz für Mieter beim Energieverbrauch.  

 

Das bekommen Sie:

Alle Bewohner müssen ab 2022 jeden Monat über ihren Verbrauch bei Heizung und Warmwasser informiert werden. Das gilt für alle Wohnungen, in denen eine sogenannte „fernablesbare Messtechnik“ installiert ist. Das bedeutet, dass alle Verbräuche automatisch per Funk abgelesen werden können. Ein Betreten der Wohnung ist hier nicht notwendig.

In vielen unserer Häuser wird dieser Service von unserem Messdienstleister ista erbracht. Dieser Service heißt: ista EcoTrend.

 

So funktioniert es:

Sie können diese monatliche Verbrauchsinformation (ista EcoTrend) auf verschiedene Arten bekommen:

  • per E-Mail (Smartphone/Computer)
  • per App (Smartphone)
  • per Web-Portal (Computer)

In Zukunft wird es die monatliche Verbrauchsinformation auch per Brief geben. Allerdings verursacht diese Portogebühren und Extrakosten, welche vom Mieter selbst getragen werden müssen. Das möchten wir vermeiden und bitten Sie daher, sich für die digitale Variante zu entscheiden.

 

Das müssen Sie tun:

Sie erhalten in Kürze Post unseres Partners ista. Darin werden Sie aufgefordert, sich für ista EcoTrend zu registrieren. Erst danach ist die Zusendung der monatlichen Verbrauchsinformation möglich. Führen Sie diese Registrierung bitte zeitnah durch.

 

Zusätzlich bietet es sich an, auch uns Ihre aktuelle E-Mail-Adresse zukommen zu lassen. Nutzen Sie hierfür einfach das Kontaktformular auf unserer Website oder schreiben Sie uns eine kurze Mail an info@oschatz-wohnen.de unter Angabe Ihres Namens und Ihrer Anschrift.

Die Zustellung der Verbrauchsinformation ist gesetzlich vorgeschrieben. Eine Nicht-Registrierung führt zu großem Mehraufwand bei der Zustellung.

Weitere Informationen sowie eine Anleitung zur Registrierung erhalten Sie in Kürze von unserem Partner ista.

Aktuell kommt es in einigen Objekten zu einer Störung des TV-Signals. Unsere Dienstleister sind bereits dabei den Fehler ausfindig zu machen. Wir hoffen, dass das Problem zeitnah behoben werden kann und entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Weiterlesen.