Aktuelles

Aktuelles-Detail

Grenzstraße 1

Sanierungsbeginn

Das kleine Mehrfamilienhaus in der Grenzstraße 1 beherbergte über viele Jahre eine Gewerbeeinheit sowie zwei kleine Wohneinheiten. Aufgrund der rückläufigen Nachfrage nach Gewerberäumen und um weiteren attraktiven Wohnraum zu schaffen, wird in den kommenden Monaten damit begonnen, dieses Objekt zu zwei modernen Wohnungen umzubauen. Die ehemalige Gewerbeeinheit im Erdgeschoss wird zu einer ca. 110 m² großen 4-Raum-Wohnung mit Terrasse umgebaut. Die Wohnung wird barrierearm gestaltet, d. h. sie wird auch für Mieter mit körperlichen Einschränkungen nutzbar sein. Die neuen Mieter erwartet nach der Fertigstellung ein geräumiges Wohnzimmer mit Zugang zur großen Terrasse, drei Schlafräume, ein großes Bad mit Wanne und Dusche, ein Gäste-WC sowie eine Küche mit separatem Abstell- bzw. Hauswirtschaftsraum. Ebenso ist jeweils ein PKW-Stellplatz pro Wohnung auf dem Grundstück geplant.

Grundriss EG

Die beiden Wohnungen im 1. und 2. Obergeschoss werden zukünftig zu einer ca. 80 m² großen 3-Raum-Maisonettewohnung mit Balkon zusammengelegt. Mit großem Wohnzimmer, einer Wohnküche sowie einem Gäste-WC im unteren Geschoss und zwei weiteren Wohn- bzw. Schlafräumen sowie einem Badezimmer im Obergeschoss bietet sich diese Wohnung besonders für Paare und kleine Familien an.

Bei der Sanierung des Objektes soll grundsätzlich dessen ursprünglicher Zustand wiederhergestellt werden. Dazu wird der sich im rückwärtigen Teil befindliche Anbau über 2 Etagen vollständig abgerissen. Der Anbau der ehemaligen Gewerbeeinheit im vorderen Teil bleibt dagegen erhalten und wird Teil der großen 4-Raum-Erdgeschosswohnung.
 
Die Entkernung des Gebäudes und der Abriss des Anbaus sollen noch in diesem Jahr beginnen. Die Fertigstellung des Projektes ist für Ende 2022 geplant.

Außenansicht vor Sanierung