Willkommen in Oschatz

Finden Sie Ihr neues Zuhause

Darum Oschatz

eine Kleinstadt mit Charme

 

Eingebettet im Döllnitztal, liegt Oschatz mit seinen ca. 15.000 Einwohnern in einem waldreichen Gebiet. Die nahezu vollständig sanierte Innenstadt mit den kleinen Geschäften und gemütlicher Gastronomie sowie der O-Park mit Tiergehegen und viel Platz zum Toben, laden zu einem Ausflug ein. Wer es eher sportlich mag, findet in der näheren Umgebung, mit dem Wermsdorfer Wald, dem Collmberg oder der Dahlener Heide, die perfekten Anlaufpunkte zum Radfahren oder Wandern.

Aufgrund seiner Lage ist Oschatz ideal für Menschen, die es beruflich in die Großstadt zieht, privat aber genau dieser Hektik entfliehen möchten und die Ruhe einer Kleinstadt suchen. Dank der hervorragenden Bahnanbindung und der Nähe zur Autobahn, sind die Städte Leipzig und Dresden in kurzer Zeit zu erreichen. Mit der Bahn ist man beispielsweise bereits nach ca. 35 Minuten auf dem Leipziger Hauptbahnhof, mit dem Auto in ca. 55 Minuten. Ein Zeitaufwand, um zum Arbeitsplatz zu kommen, der durchaus dem von Bewohnern einer Großstadt entspricht.

Als Tochtergesellschaft der Stadt Oschatz investieren wir seit mehr als 30 Jahren in die Instandhaltung und Modernisierung von Mietwohnungen und Gewerberäumen. Generationsübergreifende Angebote, hervorragender Service und individuelle Beratung rund um die Themen Vermietung und Verkauf gehören zu unseren Stärken. Wir möchten, dass Sie sich bei uns zu Hause fühlen!

 

 

Aktuelles

Neues aus Oschatz

Rauchmelderpflicht in Sachsen

Alle sächsischen Vermieter sind verpflichtet bis spätestens Ende 2023 ihre Wohnungen und Wohnhäuser mit Rauchmeldern auszustatten. Hintergrund: Anfang…

weiterlesen

Änderung des Telekommunikationsgesetzes

Zirka 12,5 Millionen Haushalte in Deutschland erhielten die TV-Grundversorgung bisher über Breitbandnetze als Teil der Wohnungsmiete. Ende 2021 hat…

weiterlesen

Aktuell kommt es in einigen Objekten zu einer Störung des TV-Signals. Unsere Dienstleister sind bereits dabei den Fehler ausfindig zu machen. Wir hoffen, dass das Problem zeitnah behoben werden kann und entschuldigen uns für die entstandenen Unannehmlichkeiten.

Weiterlesen.