Bewegungsmangel bei Kindern ist ein ernstes Problem. Täglich sollten Kinder mindestens eine Stunde einer mäßig bis anstrengenden körperlichen Aktivität nachgehen. Laut der aktuellsten Studie KiGGS des Robert Koch Instituts sind aber lediglich 22,8 % der Mädchen und 30 % der Jungen im Alter von 3 bis 10 Jahren mindestens 60 Minuten pro Tag körperlich aktiv.*

Der Kindersprint ist eine Initiative zur Bewegungsförderung von Kindern im Grundschulalter. Ziel ist es, Kindern wieder Freude an Bewegung und regelmäßigem Sport zu vermitteln. Die Kinder laufen durch einen Parcours, welcher die Laufzeit mittels Lichtschranken genau misst. Am Ende eines Laufes erhalten die Jungen und Mädchen Laufzettel, mit ihrem persönlichen Laufergebnis. Diese Laufzettel können gesammelt werden. Zum einen sehen die Kinder, wie sie sich bei jedem Lauf steigern können und zum anderen befinden sich auf jedem Zettel kleine Sammelbilder. Wurden genug Sammelbilder einer Kategorie gesammelt, erhalten die Kinder eine kleine Überraschung vom jeweiligen Partner.

Wir freuen uns den Kindersprint 2018 in Oschatz präsentieren zu können, denn die regelmäßige körperliche Aktivität wirkt sich nicht nur positiv auf die physische und psychische Gesundheit der Kinder aus sondern stärkt auch das Selbstbewusstsein und die Teamfähigkeit. Wir freuen uns auf alle kleinen und großen Besucher!

Parcours mit moderner Messtechnik für Grundschüler
In Oschatz startet der „BARMER Kindersprint“

Oschatz, 3. April 2018 - In der kommenden Woche testen rund 800 Grundschüler aus sechs Grundschulen unter der Schirmherrschaft der Stadt Oschatz mit Herrn Oberbürgermeister Andreas Kretschmar beim „BARMER Kindersprint“ mithilfe eines besonderen Laufparcours ihre sportliche Leistung. Ob Bewegungsmuffel oder Ass im Sportunterricht – jedes Kind kann beim computergestützten Lauf mindestens einen Erfolg für sich verbuchen.

Nach jedem Durchgang gibt es für die kleinen Sprinter einen Laufzettel. Darauf sind Reaktion, Sprintvermögen, Schnelligkeit beim Richtungswechsel, Pendelvermögen zwischen den Pylonen und die Gesamtzeit vermerkt. „Alle Schüler können beim Lauf mitmachen. Das Besondere an diesem Parcours ist, dass jeder Läufer seine Fortschritte nach jedem Durchgang direkt messen kann. Das begeistert alle Kinder“, erläutert Matthias Härzschel von der expika Sport und Event GmbH. Sowohl die Bestzeit als auch die einzelnen Teilzeiten lassen sich in jeder Runde verbessern.

Präventionsprojekt ist Teil des Unterrichts

„Wenn wir Kinder frühzeitig motivieren können, aktiv zu sein, legen wir den Grundstein für einen gesunden Lebensstil. Damit möglichst viele Kinder aus Oschatz und Umgebung vom BARMER Kindersprint‘ profitieren können, gehört das Präventionsprojekt zum Unterricht“, sagt Markus Schubert, Regionalgeschäftsführer in Oschatz. Die Kasse ist Partner vom Kindersprint und Namensgeber des „BARMER Kindersprint“. Dazu gehören der Laufwettbewerb, der Einsatz von Azubis als Übungsleiter sowie die Koordination eines lokalen Netzwerks.
„Ziel ist es, bei den Teilnehmern durch den persönlichen Erfolg die Freude an Bewegung zu wecken“, so Schubert. Bei den Qualifikationsläufen in den Schulen haben alle Kinder die Möglichkeit, sich einen Startplatz für das Stadt-Finale am Samstag, den 14.04.2018 in der Rosental-Sporthalle zu erlaufen. Beim Finale in Oschatz erhält jeder Läufer eine Urkunde. Für die besten drei Mädchen und Jungen jedes Jahrgangs gibt es zudem Medaillen und Pokale. Also besonderes Highlight stellt die Oschatzer Wohnstätten GmbH der Grundschule, die in Relation zur Schülerzahl am stärksten beim Endspurt vertreten ist, eine Sportmaterialkiste zur nachhaltigen Pausengestaltung zur Verfügung.

Für die zehn besten Kinder jeder Klassenstufe geht der Wettbewerb sogar noch weiter. Sie qualifizieren sich für das große Schuljahres-Finale am Ende des Schuljahres am 30.06.2018 im Einkaufscenter nova | eventis in Günthersdorf bei Leipzig.
Die Läufe des „BARMER Kindersprint“ werden in Oschatz unterstützt von der Oschatzer Wohnstätten GmbH, Intersport Sport Hanel, Nr.1 Küchen … das Küchenhaus, Sportpark Oschatz UG und der Freizeitstätten GmbH. Offizielle Sportpartner sind der SHV Oschatz e.V., der SC DHfK Handball Leipzig und der Sächsische Fußball-Verband. Medienpartner ist RADIO PSR.

Teilnehmende Schulen:

Grundschule Magister C.G. Hering Oschatz
Grundschule "Collmblick " Oschatz
Grundschule "Zum Bücherwurm" Oschatz
Grundschule Liebschützberg
Grundschule Dahlen
Grundschule "Zur alten Poststation" Wermsdorf

Startzeiten beim Stadt-Finale am Samstag, den 14.04.2018 Endspurt in der Rosental-Sporthalle (Berufsschulstraße 8, 04758 Oschatz):

10.00 Uhr Übungsläufe 1. Klasse | 10.30 Uhr Wertungsläufe | Siegerehrung im Anschluss
11.30 Uhr Übungsläufe 2. Klasse | 12.00 Uhr Wertungsläufe | Siegerehrung im Anschluss
13.15 Uhr Übungsläufe 3. Klasse | 13.45 Uhr Wertungsläufe | Siegerehrung im Anschluss
14.15 Uhr Übungsläufe 4. Klasse | 14.45 Uhr Wertungsläufe | Siegerehrung im Anschluss

Hier geht's zur offiziellen Website zur Aktion:http://kindersprint.de/

* Studie des RKI